Achja, es läuft!

Vielleicht sollte ich an dieser Stelle auch mal wieder ein paar Worte über meine Ausbildung verlieren.

Eigentlich kann man es in einem Wort kurz zusammenfassen: läuft! Ich gehe von Tag zu Tag lieber zur Arbeit, wenn ich weiß, dass ich auch etwas zu tun habe. Meine Aufgaben sind relativ abwechslungsreich und bei einigen Tätigkeiten habe ich so langsam auch eine gewisse Sicherheit. Natürlich immer unter der Berücksichtigung, dass man als Auszubildender eh nicht so viel Verantwortung zu tragen hat und einem der ein oder andere Fehler etwas schneller verziehen wird.

Meine Kollegen sind im großen und ganzen sehr erträgliche und nette Menschen und manchmal muss ich zugeben, hat man wirklich das Gefühl, dass in so einem kleineren Unternehmen eine leicht familiäre Atmosphäre herrscht!

Ich habe wohl vor allem in Kombination mit der VWA-Sachen noch einen weiten Weg vor mir, aber so wie es im Moment läuft wird es eine gute Zeit!

Kommentar verfassen