Freischwimmer

Ich kann es nicht lassen und das ist auch gut so! Überredet durch eine Freundin war ich am Montag nach 2 Monaten Pause endlich mal wieder schwimmen. Bedingt durch einige Faktoren sogar im Schwimmbad in Niederstotzingen, wo wir den Altersdurchschnitt durch unsere Anwesenheit deutlich gesenkt haben. Das Wasser war warm, das Becken klein und die Einrichtung noch genauso so wie vor 10 Jahren. Allerdings hat es für 60 Minuten schwimmen gereicht.

Erstaunlich war, dass mich am folgenden Tag trotz der langen Pause nichteinmal der Muskelkater geplagt hat. Um die Motivation zur Bewegung zu halten waren wir dann am Dienstag gleich nochmal! Allerdings im Schwimmbad unseres Vertrausens in Herbrechtingen.

Dieses wird jedoch in Zukunft bedingt durch meinen Arbeitsplatz in Langenau wohl dem Langenauer Hallenbad weichen müssen. Erste Besuche dort werden bald folgen.

Eine Antwort zu “Freischwimmer”

  1. Micha sagt:

    Ich darf halt gar nie mit -.-

Kommentar verfassen