Kleiner Gelbstich

Kleine Folie mit großer Wirkung. Wer mit aufmerksamem Blick durch die Autowelt geht, dem ist bestimmt schon einmal ein Auto mit gelben Nebelscheinwerfern aufgefallen. Besonders im Renn- bzw. Rallyesport ist dies kein seltener Anblick.

Über Geschmäcker lässt sich bekanntlich streiten, jedoch finde ich, dass die gelben Nebelscheinwerfer den ansonsten in silber doch sehr unscheinbaren Golf etwas hervorheben. Sollte es mir dann doch zu viel werden, oder die Herren von der Polizei damit ein Problem haben, dann ist die Folie praktisch mit einem Handgriff wieder entfernt. Andere färben ihre Haare, ich eben meine Nebelscheinwerfer.

Und nein, ich gehöre nicht zu den Leuten, die Ihre Nebelscheinwerfer auch bei schönstem Wetter an haben, nur um zeigen, dass das Auto welche besitzt.

3 Antworten zu “Kleiner Gelbstich”

  1. Micha sagt:

    Gibt’s dazu mal einen Erfahrungsbericht?

  2. Kurz und knapp: mir gefällt es!

    Lässt sich super anbringen und danach mit einem Fön noch glattstreichen und um die Kanten legen. Hält Problemlos auch wenn man mit dem Dampstrahler drauf zielt und aussehen tut es meiner Meinung nach gut.
    Obs die Nebelscheinwerfer in ihrer Funktion beeinflusst kann ich nicht sagen, wenn dann minimal.

    Erlaubt ist es nicht, da es eben nur eine Folie ist und kein E-Prüfzeichen besitzt.

  3. Micha sagt:

    Eigentlich wollt ich nur was zur Auswirkung auf die Nebelscheinwerferhauptfunktion wissen… :D Naja, falsch gefragt^^

Kommentar verfassen