Knapp daneben

Ich hatte ja schon öfter mal Glück mit den Leihfahrzeugen meiner Werkstatt, heute war dies leider nicht der Fall. Ein wunderschöner silberner Meriva mit EcoFlex Motorisierung. Fährt und kommt von A nach B. Schon ein sehr ernüchterndes Gefühl wenn man normal ein eher hoch motorisiertes Auto gewöhnt ist. Irgendwie fährt es sich viel entspannter, wenn man nicht ständig den Drang hat, seinen Vordermann zu überholen. Vielleicht sollte ich mir den öfter mal ausleihen, damit ich meinen wieder mehr zu schätzen weiß und etwas bei Vernunft bleibe.

13 Antworten zu “Knapp daneben”

  1. Anonymous sagt:

    das ist das hässligste was opel je auf die straße gebracht hat wenn man mich fragt^^ aber wenigstens gut für die umwelt und den geldbeutel dank ecoflex :P

  2. Schnuider sagt:

    du fährsch doch eh nur no audi TT

  3. Manuel sagt:

    obbl = obbl

  4. Helge sagt:

    obbl eben^^

  5. exxn sagt:

    gleich wie jeder andre obbel, nur billiger :-D

  6. Micha sagt:

    „hässlig“

  7. Definitiv kein Vorzeigefahrzeug für Opel. Habe meinen nun wieder :)
    Dinge die einen arm machen: Kundendienst!

  8. toni sagt:

    hässligem

  9. Schnuider sagt:

    warum muss dei karre au einmal pro monat in d werkstatt?
    wobei auf mich jetzt au a ordentliche rechnung zukommt für n neua auspuff und neue sommerreifa und mei felge, die i an randstein gsetzt hab

  10. Helge sagt:

    @schnuider: ebay.de

  11. Manuel sagt:

    warum muss dei karre au einmal pro monat in d werkstatt?
    dachte der is neu

  12. exxn sagt:

    wenn ma au moit, ma brauch koin VW

  13. Je neuer das Auto, desto anfälliger ist es leider. Bei Opel stimmt Preis/Leistung eben, auch wenn die Leistung dadurch eben manchmal zu wünschen übrig lässt.

    Und was meine Werkstatt bietet ist einfach herausragender Service. Was mein Auto angeht bin ich einfach sehr pingelig.

Kommentar verfassen