Mein Führerschein und ich

Was ich zum Thema Autofahren inzwischen gelernt habe: einen Führerschein machen kostet viel Geld. Autofahren kostet ebenfalls viel Geld. Den Führerschein im Ernstfall behalten kostet noch mehr Geld.

Nun stecke ich ja gerade mitten im Kampf gegen mein verhängtes Fahrverbot und musste nun schon die zweite Niederlage einstecken. So hoffte ich am Anfang noch, dass ich gar nicht erst Post von der Polizei wegen dieser Angelegenheit bekommen würde, oder zumindest mit einer Geldstrafe davonkommen würde, wurde ich hier ja schon eines Besseren belehrt. Da ich mich nicht so schnell geschlagen geben wollte, habe ich dann auf den Rechtsanwalt meines Vertrauens zurückgegriffen, doch auch dieser konnte nun nicht das gewünschte Ergebnis erzielen. Da ich aber noch immer nicht daran denke, aufzugeben, werde ich noch einen letzten Anlauf starten, um mein Fahrverbot zu umgehen.

Eine Erkenntnis gibt es aber jetzt schon: am Ende gehts immer nur um Geld! Viel Geld.

Kommentar verfassen