Project X

© filmstarts.de

Endlich habe ich es geschafft, mir Project X anzusehen. Ein Film der genau das liefert, was man nach dem Trailer erwartet: eine absolut wilde College Party, bei der man eigentlich zu 90% der Filmzeit am liebsten selbst dabei wäre, statt es nur auf der Leinwand anzusehen. Durch die Kameraführung aus der Sicht der Jugendlichen hat man aber auch so die ganze Zeit das Gefühl, direkt mittendrin zu sein.

Dass der Film starke Nachahmungs-Gefahr ausstrahlt, liegt eigentlich auf der Hand. Genauso wie die Tatsache, dass er auf einer (relativ) wahren Geschichte beruht und vielleicht auch mit einem etwas kritischen Auge zu betrachten ist. Auf jeden Fall macht er richtig gute Laune.

Kommentar verfassen