Richtige Prioritäten?

spielplatz-gras

Man baut einen Archäopark für horrende Summen. Regelmäßig sieht man Stadtarbeiter den riesen Betonklotz an der Straße schrubben, welcher auf den Standort des Archäoparks hinweist. Zur gleichen Zeit sehen die Kinderspielplätze in der Stadt so aus wie auf dem Foto. Eigentlich sollte dieses Klettergerüst in einem Sandkasten stehen und zum Spielen einladen.

Stattdessen wuchert über dem Sand schon eine dicke Unkrautschicht und das Holz des Klettergerüsts ist mit Moos bewachsen.

Aber wen interessieren auch die Kinderspielplätze in der Stadt, wenn man nebenan so prachtvolle Vorzeigebauwerke hat und sogar aus einer alten Höhle eine Attraktion machen kann. So muss man eben Prioritäten setzen und die Stadtarbeiter weiter Betonklötze schrubben lassen, statt einmal den Kinderspielplatz wieder attraktiv für die eigenen Einwohner zu machen.

An der Schule gibt es übrigens noch immer keinen Mülleimer, dafür scheint auch kein Geld übrig zu bleiben.

5 Antworten zu “Richtige Prioritäten?”

  1. Anonymous sagt:

    das ist doch wohl ein hammer Spielgerüst, sind die Kinder selber schuld wenn die lieber Computer spielen. Außerdem ist grad Herbst und drausen kalt, also verständlich das da gerade keiner spielt.

  2. Anonymous sagt:

    Ich schätze mal eher weniger das jedes Kleinkind, welches normalerweise auf einem Spielplatz im Sandkasten spielen könnte lieber am PC sitzt vorallem nicht im Sonmer. Überdenken sie ihre Aussage bitte noch einmal

  3. anonym sagt:

    Und dann werden die Spielplätze sau teuer saniert, allerdings total an der Ziel gruppe vorbei. Siehe PAN. Nur noch für Babys und Kinder ab 5. Wo soll man jetzt noch mit den 2-4 jährigen hin?

  4. Anonymous sagt:

    So ein dummes Gerede…

  5. samantha sagt:

    Lieber anonyme Verfasser der so schlau War und zu sagen das ein kund im Herbst am PC Sitz. Ich weiß nicht was ihr Kind mit 3 Jahren macht meiner ist auch um dieser Jahreszeit sehr gerne an einem Spielplatz und nicht am PC. Nachdenken bevor man wieder irgendwas redete ich glaube ja nicht!!!

    so und zu den Spielplätzen auch unter anderem am PAN das ist der größte Schrott so ein scheiß dahin zu stellen!!!
    Mein Kind kommt nicht mal annähernd da hoch und diese für klein Kinder vorne dran da ist er ausgewachsen!

    Aber geändert wird ja sowieso nichts.
    Da kaufen wir lieber alles selbst in unserem Garten!!!

Kommentar verfassen